Wiley X EMEA, Tochtergesellschaft von Wiley X EMEA, LLC, USA, legt großen Wert darauf, dass Sie sich als unser Kunde wohl fühlen. Deshalb behandeln wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten mit Respekt und in Übereinstimmung mit der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung sind wir verpflichtet, Ihnen bezüglich der von Ihnen empfangenen personenbezogenen Daten eine Reihe von Detailinformationen zur Verfügung zu stellen.

 

Folgende Informationen sind erforderlich:

1. Wir sind der Verantwortliche - wie können Sie uns kontaktieren?

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Notwendigkeit Ihrer Daten

3. Kategorien der personenbezogenen Daten, einschließlich der Quelle, aus der Ihre personenbezogenen Daten stammen

4. Empfänger oder Empfängerkategorien, einschließlich der Weitergabe an Empfänger in Drittländern, einschließlich internationaler Organisationen

5. Speicherung Ihrer persönlichen Daten

6. Klage an die Datenschutzbehörde

7. Ihre Rechte, einschließlich des Rechts auf Widerruf der Zustimmung

8. Automatisierte Verarbeitung

 

Nachstehend finden Sie eine Erläuterung der Informationen, die wir an Sie weitergeben müssen. Diese Mitteilung dient nur der Information und gibt keinen Anlass zu unmittelbaren gesetzlichen Schritten bezüglich Ihrer Person.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nachstehend finden Sie unsere Kontaktinformationen.

Mit freundlichen Grüßen
Wiley X EMA, Tochtergesellschaft von Wiley X EMEA, LLC, USA.

1. Wir sind der Verantwortliche - wie können Sie uns kontaktieren?

Im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihres Sachverhalts erheben und verarbeiten wir fortlaufend personenbezogene Daten über Sie.
Verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhalten oder sammeln, ist Wiley X EMEA, Tochtergesellschaf von Wiley X EMEA, LLC, USA.

Im Folgenden unsere Kontaktdaten:

Wiley X EMEA, Tochtergesellschaf von Wiley X EMA, LLC, USA
Søndergade 8-10
7570 Vemb
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (CVR): 30248252
Tel.-Nr.: +45 96930045
E-Mail: e-com@wileyx.eu

 

Information zum Verantwortlichen:

Name: Wiley X EMEA, Tochtergesellschaft von Wiley X EMA, LLC, USA
E-Mail: GDPR@wileyx.eu 
Per Brief: Søndergade 8-10, 7570 Vemb att. "Verantwortlicher"
Tel.-Nr.: +45 96930045

 

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Notwendigkeit Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt auf der Grundlage, dass Wiley X EMEA beauftragt wird, einen Auftrag für Sie auszuführen, und dass die Erhebung der Informationen hierfür erforderlich ist.

 

3. Kategorien der personenbezogenen Daten, einschließlich der Quelle, aus der Ihre personenbezogenen Daten stammen

Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfrage haben wir von Ihnen gegebenenfalls Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre IP-Adresse erhalten.
Die Behandlung personenbezogener Daten beruht auf der Regelung der Interessenwahrnehmung. Das berechtigte Interesse von Wiley X EMEA an der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, und wir benötigen daher nicht Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck.

Haben Sie eine Brille mit Sehstärke erhalten, wurde normalerweise auch ein Sehtest durchgeführt. Für alle Kundenvorgänge, nach dem 25.5.2018 angelegt, wurde eine Einverständniserklärung unterschrieben, die uns erlaubt, die Daten zu speichern, sofern Ihr Sehtest von Wiley X Optikern oder Serviceabteilungen vorgenommen wurde. 

 

4. Empfänger oder Empfängerkategorien, einschließlich der Weitergabe an Empfänger in Drittländern, einschließlich internationaler Organisationen

4.1 Weitergabe Ihrer Informationen an wen?

Um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, leiten wir Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse an den betreffenden Dritten weiter. In Ihrem Fall wären das MCB, Nets, Quickpay, Shamir oder OptikIT. 

 

5. Speicherung Ihrer persönlichen Daten

5.1 Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Im Allgemeinen bewahren wir personenbezogene Daten 5 Jahre nach der endgültigen Beendigung der Zusammenarbeit auf. In diesem Zeitraum kann Wiley X EMEA mit Forderungen konfrontiert werden, die sich aus der Erfüllung des Vertrags ergeben. 
Personenbezogene Daten, die zu Marketingzwecken für B2C-Kunden erhoben wurden, werden 24 Monate nach Beendigung der Zusendung von Marketingmaterial in Form von Newslettern aufbewahrt.
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Kontakten (Leads) zum Zwecke der Neukundengewinnung (B2B) erhoben werden, werden 12 Monate nach Beendigung des Marketingmaterials in Form von E-Mails in den zum Zwecke des Vertriebskontakts erstellten Datenströmen (Leadflows) gespeichert.

 

6. Klage an die Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, eine Klage bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verarbeiten, unzufrieden sind. Die Kontaktdaten der dänischen Datenschutzbehörde finden Sie unter https://www.datatilsynet.dk/english 

 

7. Ihre Rechte, einschließlich des Rechts auf Widerruf der Zustimmung

7.1 Ihre Rechte und Klagemöglichkeiten

Nach der DSGVO haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns eine Reihe von Rechten. Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Am besten senden Sie dazu eine E-Mail an: GDPR@wileyx.eu oder per Post an unser Büro. Sie können uns auch unter der Telefonnummer +45 96930045 erreichen, aber wir empfehlen, uns schriftlich zu kontaktieren, damit keine Missverständnisse entstehen.

 

7.2 Recht auf Auskunft

Sie sind berechtigt, Zugang zu den Daten, die über Sie verarbeitet werden, sowie zu einer Reihe von zusätzlichen Informationen zu erhalten.

 

7.3 Recht auf Richtigstellung

Sie haben das Recht, ungenaue Informationen über sich selbst zu korrigieren.

 

7.4 Recht auf Datenlöschung

In Ausnahmefällen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden Daten vor dem Zeitpunkt der allgemeinen Löschung löschen zu lassen.

 

7.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Haben Sie das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, dürfen wir Daten - abgesehen von der Speicherung - in Zukunft nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeiten.

 

7.6 Widerspruchsrecht

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.

 

7.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre personenbezogenen Daten ungehindert von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu einem anderen übermittelt zu bekommen.

 

8. Automatisierte Verarbeitung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eine automatisierte Entscheidung, einschließlich einer Profilerstellung.

 

Aktualisiert am 30.11.2023